Der 
Verband
Politik
Publikationen
Profession

Presse
  Pressemitteilungen
  Expertenvermittlung
  Report Psychologie
  Publikationen
Termine

Mitgliedschaft
Mitgliederbereich
Stellenbörse
Praktikumsbörse

Sektionen
Landesgruppen
BV Studierende
BV Studierende

Psychologenakademie
Verlag
Wirtschaftsdienst
Haus der Psychologie
Akademie


Suche auf den Seiten des BDP


    Facebook Twitter
XING LinkedIn
      Kontakt
      Impressum
      Sitemap




Pressemitteilungen des Jahres 2002

1 (11.01.02)   Verleihung des Deutschen Psychologie Preises 2001
2 (16.01.02)   DIN-Norm für Eignungstestverfahren beschlossen
3 (28.02.02)   Ein hoffnungsvoller Blick nach Nürnberg
5 (26.04.02)   BDP bietet rasche Hilfe für Betroffene der Bluttat von Erfurt
6 (27.04.02)   Sektion Schulpsychologie zur Bluttat von Erfurt
7 (28.04.02)  

BDP fordert Eignungsuntersuchung für Sportschützen

8 (03.05.02)  

Bereitschaft zum Handeln wächst in Ausnahmesituationen

9 (03.05.02)  

Psychologen verweisen auf Lücken im Waffengesetz

10 (24.05.02)  

Lob für die Kultusminister-Konferenz

11 (28.05.02)  

Umsetzung des Fallpauschalengesetzes

12 (31.05.02)  

VPP / BDP fordert 84.80 EUR je Therapiestunde

13 (12.06.02)  

Vergütung psychotherapeutischer Leistungen

14 (13.06.02)  

Am Besten nichts Neues

15 (14.06.02)  

DIN 33 430 jetzt veröffentlicht

16 (14.06.02)  

Novellierung des Waffengesetzes verlangt Einbeziehung von Fachleuten

17 (21.06.02)  

BDP begrüßt die Verschärfung des Waffenrechts

18 (06.09.02)  

Sendung von RTL: "Die große IQ-Show"

19 (12.09.02)  

Verkehrspsychologenkongress in Regensburg

20 (13.09.02)  

Tag der Technik beim Kongress der Verkehrspsychologie

21 (19.09.02)  

15. Bundeskonferenz für Schulpsychologie

22 (23.09.02)  

BDP zum Wahlsieg von Rot-Grün

23 (16.10.02)  

Tests gehören in die Hände von Fachleuten

24 (12.11.02)  

BDP kritisiert Nullrunde im Gesundheitswesen

25 (16.11.02)  

Thüringen stärkt Schulpsychologie trotz finanzieller Engpässe

26 (28.11.02)  

"Entdecke Deine Möglichkeiten" - 8. Kongress der Psychologie-Studierenden"

28 (20.12.02)  

Neue Bewertungs- und Behandlungsrichtlinien schließen die ambulante Neuropsychologie aus