Der Verband
  Vorstand
  Bundesgeschäftsstelle
  Präsidium
  Delegiertenkonferenz
  Ehrengericht
  Kooperationen
  Stellenangebote
Politik
Publikationen
Profession

Presse
Termine

Mitgliedschaft
Mitgliederbereich
Stellenbörse
Praktikumsbörse

Sektionen
Landesgruppen
BV Studierende
BV Studierende

Psychologenakademie
Verlag
Wirtschaftsdienst
Haus der Psychologie
Akademie


Suche auf den Seiten des BDP


    Facebook Twitter
XING LinkedIn
      Kontakt
      Impressum
      Sitemap



BDP von 1946–1968

Überblicksartikel zur Geschichte des BDP aus dem Report Psychologie

Originaldokumente aus der Historie des BDP: Die Anfänge der Fach- und Berufspolitik im Nachkriegsdeutschland
Fragen der Ausbildung, der Berufsausübung, des Titelschutzes und des Verhältnisses von Psychologen und Psychotherapeuten waren bereits damals auf der Tagesordnung. Lesen Sie dazu ausgewählte Beiträge aus den "Mitteilungen des Berufsverbandes Deutscher Psychologen 1947–1950"
aus: Beiträge zur Geschichte der Psychologie, Hrsg. V. Helmut E. Lück, Band 15 (detaillierte Quellenangabe) veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Verlages Peter Lang – Europäischer Verlag der Wissenschaften

Die "Mitteilungen des Berufsverbandes Deutscher Psychologen 1947–1950" sind als unveränderter vollständiger Nachdruck im Verlag Peter Lang erschienen. Wenn Sie also nach Lektüre der hier getroffenen Auswahl Appetit darauf bekommen haben, "alles" aus der Frühgeschichte des BDP und in deren Spiegel vieles über die Entwicklung der Psychologie in der Nachkriegszeit zu erfahren, können Sie den Sammelband der "Mitteilungen" direkt beim Bookshop des Verlages bestellen.

Interessante Links: